Holzmaden
Fossilshop

exclusive fossils


Crinoids (Sea Lilies)

Seirocrinus subangularis
Holzmaden, Lias epsilon II/4, unterer Schiefer
38x17x1.5 cm
Delicate mini colony with three individuals at perfect conditions, showing fine details like cirri, unbroken plate, no fixings. No composite, all natural!

Seirocrinus subangularis
Holzmaden, Lias epsilon II/4, unterer Schiefer
30x25 cm
Asthetic plate with a complete Holzmaden crinoid at an unbeatable price!
Unbroken plate, no fixings. No composite, all natural!

Pentacrinites fossilis
50x50x4 cm,
7.2 kg,
Sinemurium, Black Ven Marls, Lyme Regis, England
Crinoid colony with over 12 perfectly preserved individuals.

A spectacular old find from about 50 years ago, finds of this type have not been made since then. Comparable pieces can be found in numerous museums. A piece of comparable quality was recently auctioned at Bonhams (US$ 18,825 / € 16,968).
Pentacrinites of this locality is of a similar age as Holzmaden, the deposit environment and the pseudoplanktonic way of life are also identical.
Pieces of this size are inevitably always recovered in several parts and must be put together professionally. There was no need for any additions (no composite), the back was stabilized by attaching two hooks for wall mounting. An extremely rare piece of museum quality.

Diademopsis crinifera
29x22 cm
Holzmaden; Lias Epsilon I/2
(occurrence limited to a single horizon)

Delicate, unbroken plate, with a spectacular assemblage of approx. 50 sea urchins, completely preserved, with spiky trimmings - a unique piece of museum quality.

Seirocrinus subangularis
40x40 cm
Lias epsilon, Fleins; Holzmaden, weight 13.8 kg

Pentacrinites dichotomus
100x37 cm 
Lias epsilon, Fleins; Holzmaden, weight 13.8 kg

This Plate shows two very rare crinoids. Pentacrinites is distinct from Seirocrinus: It shows not round shaped but hexagonal shaped columns of the stem. Furthermore, the stems show cirri. And finally: Short stems are attached to a close (drifting) wood. All features are revealed at that plate.I am not aware that any Pentacritines from Holzmaden is offered on the market (there is one misleadingly described Pentacrinites, but Seiricrinus instead). This plate shows a decent repair at the edge, where to plates accurate were fixed together. The branch is as the crinoids all natural. Other wood pieces offered at the market commonly are not naturally attached to the stems and even worse, wood consits of recycled crumble of Gagat, that was shaped for asthetic reasons. The matrix is at natural condition, that means there is no coating that enhances the dark brown (wettened effect). Preservation is in total very good. The large crown and stem show excellent details with a minimum of disarticulation, the smaller crown is lightly twisted, but shows wonderful cirri. Summarizing this is an ultra-rare asthetic piece for the serious crinoid collector or studying purpose.

Holzmaden_Crinoid_Seirocrinus_06

Seirocrinus subangularis
124x106x1 cm, 250 cm stem, calyx 20x15 cm
Kein Komposit! Lediglich zwei saubere Klebenähte ab Plattengrenzen
Lias epsilon, Fleins; Holzmaden, weight 24.7 kg

Originalplatte (nIcHT eingesetzt) mit einer kompletten Seelilie (270 cm lang) in Museumsqualität. Der 250 cm lange Stiel, die 20 cm Krone und der ebenfalls komplette Belemnit sind in Originalmatrix. Dies ist für Holzmaden sehr ungewöhnlich, da es sich bei den auf dem Markt angebotenen Stücken fast ausschließlich um Composite handelt, wobei Teile verschiedener Individuen in einer Trägerplatte eingesetzt werden (die Stiele werden z.B. halbiert und aufgeklebt). Im Fleins-Horizont gefundenen Platten, in denen diese vollständige Seelilie gefunden wurde, sind von natürlichen Klüften durchzogen. Deshalb müssen große Platten fachmännisch zusammengefügt werden. In diesem Fall wurden drei Originalplatten fachgerecht geklebt. Der Farbunterschied resultiert aus einer (Schwefelwasser-)führenden Kluft. Im ggw. Zustand ist die Platte unbehandelt. Falls eine Farbangleichung und Intensivierung erwünscht ist, kann die Platte hierzu eingelassen werden (z.B. Leinöl). Das Stück kommt aus einer alten Sammlung, wird sorgfältig in einer großen Holzkiste mittels Spedition versandt und ist auf der Rückseite mit einer dünnen Glasfasermatte verstärkt. 

Holzmaden_Crinoid_Seirocrinus_01a

Seirocrinus subangularis
99 x 59 cm
29.8 kg
Lias epsilon, Fleins; Holzmaden
Antikes Stück aus der Werkstatt Hauff 

Ein außergewöhnliches, dekoratives Stück mit historischen Flair - manuell präpariert und in Holzrahmen montiert, nach Auskunft der Vorbesitzer mindestens 80 Jahre im Familienbesitz.
Die große Krone läuft nach oben hin in Richtung der ausgebreiteten Arme in die Originalplatte aus. Dies ist recht ungewöhnlich, da Kronen, zumal in dieser stattlichen Größe in der Regel in vielen Einzelteilen geborgen und dann zusammengesetzt werden. Da Anschlusstücke oftmals fehlen, war und ist es üblich, die Kronen komplett in eine ruhige, großzügig beschnittene Trägerplatte einzusetzen. Die Übergänge zwischen der Originalplatte (tiefer - wie ein Implantat) und der darüber liegenden Trägerplatte (höher) werden im Bereich der auslaufenden Arme dann üblicherweise kaschiert durch konkav geschwungene Übergänge. Nicht so in diesem Fall. Die Platte liegt in einer Ebene, die Krone lässt keine internen Klebungen erkennen. Ein Verzicht auf Platten, die nicht im natürlichen Verbund liegen, sondern angesetzt wurden, konnte aber auch bei diesem Stück nicht gänzlich vermieden werden. Nach unten zum Stiel wird die Krone von Platten gefasst, die aus der Fundschicht stammen, aber nicht natürlich an das Fossil angrenzen. In der Werkstatt Hauff, meisterhaft ausgeführt, ist dieser Übergang mit dem bloßen Auge nicht erkennbar. 


About Holzmaden

www.holzmaden-fossilien.de

© Copyright 2020   Holzmaden.com   Imprint   info@holzmaden.com   Terms